Montag, 15. Januar 2018

Mandala am Montag (1)

Dieses ist das erste Mandala




Ich habe beim Umeinanderräumen der Arbeitsplatz-Sachen einen Mandalablock für Kinder gefunden. Und irgendwie hatte ich das Gefühl, die Kinder brauchen den nicht wirklich, da könnte ich was schönes draus machen.

Zwei Wochen später wollte ich eigentlich nur ein bisschen vor mich hin kritzeln, um abzuschalten, und dabei ist wie von selbst dieses Mandala entstanden.

Ich hatte Feuer gefangen, wollte mehr davon.
Ich habe ein schönes Skizzenbuch, da will ich sie reinkleben, das ganze Buch voll.
Dieses Buch hatt 25 Blätter.
Ergo wird es 25 Mandalas geben.
Jedes mit einem Begriff oder Satz, der zum Nachdenken anregen soll.
Gedanken, die mich schon lange begleiten oder mir wichtig sind.

Mandalas entstehen aus der Meditation heraus.
Das Ausfüllen der Mandalas ist ebenfalls eine sehr meditative Arbeit und lässt viel Raum zum Nachdenken.

“Lass die Sonne rein“
Im Sinne von:
Lass Positives dich finden, lenke deine Gedanken auf Gutes. Schicke das Negative einfach mal in die Warteschleife.

Vielleicht springt ja ein kleiner gedanklicher Funke zu euch über.
Das wär toll.

Habt eine sonnige Woche!
Angela

Samstag, 13. Januar 2018

Ole

Schon im November letzten Jahres habe ich dieses Frosch-Pärchen gemalt.




Und warum jetzt Ole?

Weil ich dieses Bild für unseren Sohn gemalt habe.
Der liebt Frösche.
Und alle Frösche heißen bei ihm Ole.
Das geht auf eine Kindergeschichte zurück, die ihm schon als ganz kleines Kind so sehr gefallen hat.

Auf die Frage welcher von den beiden denn jetzt der Ole sei, sagt er: das ist der rechte Frosch ...  und der andere auch : )

Das ist übrigens auch das erste Mal gewesen, dass ich eine Wasserspiegelung gemalt habe. Davor hab ich mich bisher immer gedrückt.
Im nachhinein weiß ich gar nicht mehr warum, da ist überhaupt nix dabei.


Ab Montag möchte ich auf meinem Blog eine kleine wöchentliche Reihe starten.
Ich hatte vor zwei Tagen eine schöne kreative Idee, die mich total freut sie umzusetzen, und die ich euch zeigen will.
Es werden hierzu 25 Beiträge folgen, dann ist dieses Projekt abgeschlossen.
Mehr dazu am Montag.

Habt einen wundervollen Sonntag!

Angela


Dienstag, 2. Januar 2018

Das ist...

... Marianne von Werefkin.




Nach einem Ölbild von Gabriele Münter gemalt.
Vielleicht kennt ihr ja das Original.
Ich mag die expressionistischen Maler und Malerinnen Europas sehr. Besonders die deutschen Gruppierungen “die Brücke“ und “der blaue Reiter“.

Ich finde Marianne von Werefkin sieht sehr zuversichtlich aus.

Das wünsche ich euch auch.
Zuversicht.

Liebe Grüße
Angela

Montag, 1. Januar 2018

2018



Alles Liebe und Gute wünsche ich Euch,
Und dass Ihr und Eure Lieben gesund bleiben.

Ich hoffe, das neue Jahr hält nur Gutes für Euch bereit.

Schöne Grüße
Angela


Donnerstag, 28. Dezember 2017

Schön geschrieben

An den Feiertagen habe ich ein bisschen geschrieben.
Eine Karte hab ich gemacht, für eine Freundin, die ich schon seit der 1. Klasse kenne. Und obwohl wir gar nicht so weit auseinander wohnen, sehen wir uns nicht besonders oft. Neulich haben wir dem abgeschworen und uns einen festen Tag im Monat vorgenommen, an dem wir uns treffen und ratschen können.




Ich habe diesen Tag Freundschafts-Freu-Tag genannt und ein paar wichtige Regeln aufgeschrieben, damit wir auch schön unsere Ruhe haben, und kein maulendes Familienmitglied daneben steht, das Hunger, Grätz oder sonstwas hat ; )

Ich finde, im Alltag planen wir oft den Ganzen Familienalltag, von vorne bis hinten, kein Termin wird vergessen, wir versuchen an alles zu denken, und doch vergessen wir Mamas uns selbst dabei.
Mir geht es jedenfalls so. Und da ist so ein fixer Freundschaftstreff ein willkommenes Werkzeug, um dem Abhilfe zu schaffen.

Ich hoffe ihr habt nicht verlernt an euch zu denken, so wie ich.
Aber ich frische gerade mein Wissen sozusagen auf : )

Habt es fein!
Angela


Sonntag, 24. Dezember 2017

Frohes Fest




Ein wunderschönes Weihnachtsfest und eine ruhige Weihnachtszeit wünsche ich euch und euren Familien.
Auch fürs neue Jahr wünsche ich euch alles Liebe und Gute.

Danke, dass ihr bei mir vorbeischaut und auch immer wieder liebe Worte an mich schreibt. Das freut mich sehr.

Viele liebe Grüße an euch.
Angela


Samstag, 23. Dezember 2017

Dies und Das

Gestern habe ich ein neues Strickmuster getestet. Es soll im Optimalfall ein Pullover werden. Das Muster wollte ich vorher testen, ob ich damit überhaupt warm werde.



Es ist gar nicht so schwer, wie ich dachte, und so werde ich wohl noch in den Ferien damit beginnen.


Und heute habe ich diesen Kuchen gemacht.
Eine besonders süße Katze.



Für die Kindergeburtstagsparty unserer Tochter, die heute Nachmittag ansteht.
Unter dem Schokofell ist feinster Katzenmarmor versteckt ; )

Liebe Grüße
Angela